Unsere Gruppe: CySEC CIMA FSA
Analyse

Wöchentlicher Marktbericht November 2-6, 2020


November 2, 2020
Wöchentlicher Marktbericht November 2-6, 2020

Börse

  • Die Aktienmarktindizes beendeten die Woche mit einem Rückgang, der durch eine deutliche Verschlechterung der epidemiologischen Situation in Europa und den Vereinigten Staaten sowie durch die Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen verursacht wurde.
  • Die wachsende Zahl der täglich neu auftretenden Fälle von COVID-19 wurde in 44 von 50 Staaten registriert, und einige europäische Länder waren gezwungen, die Sperrmaßnahmen zu verschärfen.
  • Nach Frankreich und Deutschland wurden die Beschränkungen von Großbritannien, Portugal, Italien und Österreich verschärft.
  • Am Dienstag finden in den USA Präsidentschaftswahlen statt.
  • Das Hauptrisiko ist die Unsicherheit und die Wahrscheinlichkeit von Protesten, falls einer der Kandidaten das Wahlergebnis anfechten sollte.

Währungsmarkt

  • Der Dollar legte in der vergangenen Woche aufgrund der steigenden Nachfrage nach Safe-Hafen-Anlagen zu.
  • EUR/USD fiel auf ein monatliches Minimum infolge des stärkeren Dollars und der Einführung von Lockdown-Beschränkungen in einer Reihe von europäischen Ländern.
  • Auch das Pfund bleibt unter Druck.
  • Die nächste Verhandlungsrunde über ein Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien findet diese Woche statt.
  • Die Parteien können sich nicht auf einen Kompromiss über die Regulierung der Fischerei und die Gewährung staatlicher Beihilfen einigen.
  • Am Donnerstag wird die Bank of England eine Sitzung abhalten, bei der eine Entscheidung über die Ausweitung des Programms zur quantitativen Lockerung getroffen werden kann.

Rohstoffe

 Der Ölpreis fiel auf ein 5-Monatstief:

  1. die Risiken neuer Abriegelungen vor dem Hintergrund einer sich verschlechternden epidemiologischen Situation in den Vereinigten Staaten und Europa;
  2. der sinkenden Nachfrage nach risikoreichen Anlagen;
  3. die Wiederaufnahme der Ölförderung im Golf von Mexiko;
  4. die Zunahme der Öllieferungen aus Libyen.

Die wichtigsten Ereignisse der laufenden Woche

  • Am Dienstag
  • finden in den USA Präsidentschaftswahlen statt.
  • Die Reserve Bank of Australia wird eine geldpolitische Sitzung abhalten. Es wird erwartet, dass die RBA den Zinssatz von 0,25% auf 0,1% senken wird.
  • Es werden Daten zum Beschäftigungswandel in Neuseeland vorgestellt.
  • Am Mittwoch werden
  • Daten zu den Einzelhandelsumsätzen in Australien
  • zum PMI für Dienstleistungen im Vereinigten Königreich
  • zur Veränderung der Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft (ADP)
  • zum PMI für das nicht-verarbeitende Gewerbe in den USA
  • zu den Rohölbeständen veröffentlicht.
  • Am Donnerstag werden
  • die Fed und die Bank of England ein geldpolitisches Treffen abhalten.
  • Es werden Daten zum PMI für das britische Baugewerbe
  • zu den Arbeitslosenansprüchen in den USA vorgestellt.
  • Am Freitag werden
  • Daten zur Arbeitslosenquote
  • zu den Non-Farm Payrolls in den Vereinigten Staaten
  • Daten zum Beschäftigungswechsel und zum Ivey PMI in Kanada vorgestellt.
Kategorien: Analyse

WIR AKZEPTIEREN
visa mastercard paypal transfer skrill sofort giropay trustly

Konto eröffnen

Es dauert nur ein paar Minuten und noch weniger Klicks, um in die vielversprechende und aufregende Welt des Handels einzutreten. Machen Sie den ersten Schritt, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken.
Der Handel birgt ein erhebliches Verlustrisiko