Unsere Gruppe: CySEC CIMA FSA
Analyse

Wöchentlicher Marktüberblick 17. bis 21. August 2020


August 17, 2020
Wöchentlicher Marktüberblick 17. bis 21. August 2020

Börse

  • Der wichtige US-Börsenindex S&P500 hat sich vor einem gemischten Nachrichtenhintergrund nahe seinem historischen Höchststand konsolidiert.
  • Unter den negativen Faktoren sind das Ausbleiben einer Einigung über ein neues Wirtschaftshilfepaket in den Vereinigten Staaten sowie die wachsenden Spannungen in den Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und China hervorzuheben.
  • Republikaner und Demokraten konnten nach gegenseitigen Vorwürfen wegen ihrer unkonstruktiven Haltung nicht an den Verhandlungstisch zurückkehren.
  • Die Verhandlungen über die Umsetzung der ersten Phase des Handelsabkommens zwischen den USA und China, die am 15. August stattfinden sollten, sind auf unbestimmte Zeit verschoben worden.
  • Unterdessen schloss Donald Trump nach dem Verbot von TikTok und WeChat nicht aus, auch anderen chinesischen Technologieunternehmen Beschränkungen aufzuerlegen.

Die positiven Faktoren für den Aktienmarkt sind:

  1. Fortschritte bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus. Russland war das erste Land, das einen Impfstoff gegen das Coronavirus offiziell registriert hat. China hat der Firma Cansino ein Patent für einen Impfstoff erteilt und ist damit das zweite Land, das einen Impfstoff offiziell registriert hat. Diese Impfstoffe haben jedoch die letzte dritte Versuchsphase nicht bestanden.
  2. Positive makroökonomische Daten, die auf eine wirtschaftliche Erholung in den meisten Industrieländern hindeuten.
  3. Kürzer werdende Distanz zwischen Donald Trump und Joseph Biden im Rennen um die US-Präsidentschaft. Jüngsten Umfragen zufolge gewinnt Biden 50% der Stimmen, Trump – 46%. Dem amtierenden Präsidenten gelang es, den Abstand im Vergleich zum Juni deutlich zu verringern. Die wachsenden Chancen von Trump, die Präsidentschaftswahlen zu gewinnen, sind positiv für den Aktienmarkt, da Trump Steuersenkungen befürwortet, während Biden für Steuererhöhungen steht.

Rohstoffe

  • Der Ölpreis befand sich in der vergangenen Woche in einer Konsolidierungsphase.
  • Am Montag findet eine Sitzung des technischen Ausschusses OPEC + statt, bei der der Ausschuss die aktuelle Lage auf dem Ölmarkt bewerten wird.
  • Am Dienstag findet eine Sitzung des Überwachungsausschusses statt, bei der die Einhaltung der aktuellen Quoten durch die OPEC+-Länder bewertet wird.
  • Die Ölimporte Chinas könnten im August ein Rekordhoch von 32 Millionen Barrel erreichen, da die Verpflichtungen aus der ersten Phase des Handelsabkommens mit den Vereinigten Staaten erfüllt werden müssen.
  • Der Goldpreis hat vor dem Hintergrund steigender Renditen von US-Staatsanleihen eine Abwärtskorrektur erfahren.
  • Der Rückgang des Goldpreises am Dienstag war der rekordverdächtige Ein-Tages-Rückgang seit 2013.

Die wichtigsten Ereignisse der laufenden Woche

  • Am Dienstag werden
  • Daten über die Anzahl der in den Vereinigten Staaten erteilten Baugenehmigungen vorgestellt
  • das Protokoll der Sitzung der Reserve Bank of Australia veröffentlicht.
  • Am Mittwoch werden
  • Daten zum Verbraucherpreisindex in Großbritannien
  • der Eurozone und Kanada
  • Daten zu den Rohölbeständen veröffentlicht.
  • Die Protokolle der FOMC-Sitzung werden ebenfalls veröffentlicht
  • Am Donnerstag werden
  • Daten zu den Arbeitslosenansprüchen in den USA
  • zum Index der Philadelphia Fed Manufacturing
  • ein Protokoll der EZB-Konten der geldpolitischen Sitzung vorgestellt
  • Am Freitag werden
  • Daten zu Einzelhandelsumsätzen
  • PMIs in Großbritannien
  • PMI des deutschen verarbeitenden Gewerbes
  • zu Einzelhandelsumsätzen in Kanada
  • zu bestehenden Eigenheimverkäufen in den USA veröffentlicht.

Berichte über Unternehmensgewinne

  1. Walmart wird seinen Quartalsbericht am 18. August vor der Marktöffnung veröffentlichen. Walmart hat stark in die Entwicklung des E-Commerce investiert, und diese Investition zahlt sich aus. Walmart ist jetzt der zweitgrößte E-Commerce-Einzelhändler in den USA, nachdem es im Mai eBay überholt hat. Das Unternehmen kündigte auch die Einführung des Abonnementsdienstes Walmart + an, der ein Lieferangebot für den gleichen Tag beinhaltet.
  2. Nvidia wird am 19. August nach Marktschluss Gewinne ausweisen. Die Aktien des Unternehmens erreichten ihr Allzeithoch nach der Ankündigung einer speziellen Geforce-Veranstaltung, bei der der CEO von Nvidia über die neuesten Spiele- und Grafikinnovationen des Unternehmens sprechen wird. Die Einführung von Lockdown-Beschränkungen hat sich aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Nvidias GPUs und Rechenzentren, die in Cloud-Plattformen eingesetzt werden, positiv auf das Geschäft des Unternehmens ausgewirkt.
  3. Alibaba wird seinen Quartalsbericht am 20. August vor der Marktöffnung veröffentlichen. Die rasche wirtschaftliche Erholung Chinas hat die Verbraucherausgaben angekurbelt und die Einnahmen von Alibaba erhöht, das etwa 50% des schnell wachsenden chinesischen E-Commerce-Marktes kontrolliert. Die Einführung von Lockdown-Beschränkungen hat auch die Nachfrage nach Cloud-Diensten angekurbelt. Alibaba ist ein führendes Unternehmen auf dem chinesischen Markt für Cloud-Dienste und plant eine weltweite Expansion, indem es seine Absicht ankündigt, etwa 28 Milliarden US-Dollar in dieses Geschäft zu investieren.
Kategorien: Analyse

WIR AKZEPTIEREN
visa mastercard paypal transfer skrill sofort giropay trustly

Konto eröffnen

Es dauert nur ein paar Minuten und noch weniger Klicks, um in die vielversprechende und aufregende Welt des Handels einzutreten. Machen Sie den ersten Schritt, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken.
Der Handel birgt ein erhebliches Verlustrisiko