Unsere Gruppe: CySEC CIMA FSA
Analyse

Wöchentlicher Marktüberblick 15. bis 19. Juni 2020


Juni 15, 2020
Wöchentlicher Marktüberblick 15. bis 19. Juni 2020

Börse

  • Am Donnerstag fiel der Aktienmarktindex S&P 500 um 5,9%, was der größte Ein-Tages-Rückgang seit dem 16. März war.
  • Der Ausverkauf an den Aktienmärkten wurde durch pessimistische Prognosen der US-Notenbank hinsichtlich des Tempos der wirtschaftlichen Erholung sowie durch die wachsende Besorgnis über die zweite Welle der Pandemie verursacht.
  • In einigen US-Bundesstaaten wurde ein starker Anstieg der Zahl neuer Fälle von Coronaviren registriert, was zur Wiedereinführung von Lockdown-Beschränkungen führen könnte.
  • Auch in Peking kam es zu einem erneuten Ausbruch der Covid-19-Epidemie, was zu einer neuen Welle des Ausverkaufs Risikoanlagen führte.
  • Auf der Grundlage der Ergebnisse der Fed-Sitzung vom Mittwoch beschloss die Regulierungsbehörde, ihre Geldpolitik nicht zu ändern. Die Fed kündigte ihre Absicht an, den Zinssatz mindestens bis 2022 im Bereich von 0 – 0,25% zu halten und versprach, das Programm der quantitativen Lockerung fortzusetzen.
  • Die Fed prognostiziert für 2020 eine Schrumpfung des BIP um 6,5% bei einer Arbeitslosenquote von 9,3%.

Währungsmarkt

  • Eine steigende Nachfrage nach Safe-Hafen-Anlagen stützte den Dollar, der einige seiner verlorenen Positionen wiederherstellte.
  • Das britische Pfund fiel auf ein 2-Wochen-Minimum inmitten eines stärkeren Dollar, enttäuschende BIP-Daten des Vereinigten Königreichs und mangelnde Fortschritte bei den Brexit-Verhandlungen.
  • Australischer Dollar und Neuseeland-Dollar schwächten sich aufgrund der geringeren Nachfrage nach risikoreichen Anlagen ebenfalls ab.
  • Auch der Euro befindet sich in einer Abwärtskorrekturphase.

Die wichtigsten Ereignisse der laufenden Woche

  • Am Dienstag wird
  • das Protokoll der Sitzung der Reserve Bank of Australia veröffentlicht
  • Daten über die Veränderung der Zahl und des Durchschnittsverdienstes der britischen Antragsteller,
  • den Index der wirtschaftlichen Stimmung in Deutschland
  • Einzelhandelsumsätze in den Vereinigten Staaten
  • Es wird auch eine Sitzung der Bank of Japan und die Aussage des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell vor dem Bankenausschuss des Senats geben.

 

  • Am Mittwoch werden
  • Daten zum Verbraucherpreisindex in Großbritannien, der Eurozone und Kanada
  • Daten zum neuseeländischen Bruttoinlandsprodukt,
  • zur Anzahl der in den USA erteilten Baugenehmigungen
  • zu den Veränderungen der Rohöllagerbestände vorgestellt.
  • Jerome Powell wird vor dem Ausschuss für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses aussagen.
  • Am Donnerstag werden
  • Daten zum Beschäftigungswandel in Australien
  • zu den Arbeitslosenansprüchen in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.
  • Die Bank of England und die Nationalbank der Schweiz werden geldpolitische Sitzungen abhalten.
  • Die Bank of England könnte beschließen, das Programm zur quantitativen Lockerung um 80 Milliarden Pfund zu erweitern.
  • Es wird auch eine Sitzung des technischen Ausschusses OPEC + stattfinden.
  • Am Freitag werden
  • Daten über die Einzelhandelsumsätze in Australien, Großbritannien und Kanada veröffentlicht.
  • Jerome Powell wird eine Rede halten.
Kategorien: Analyse

WIR AKZEPTIEREN
visa mastercard paypal transfer skrill sofort giropay trustly

Konto eröffnen

Es dauert nur ein paar Minuten und noch weniger Klicks, um in die vielversprechende und aufregende Welt des Handels einzutreten. Machen Sie den ersten Schritt, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken.
Der Handel birgt ein erhebliches Verlustrisiko